Technik

Unsere Oktokopter/Flugdrohnen werden im Manuellflug präzise vom Boden aus von einem Piloten oder auch im Team von Pilot und Kameramann gelenkt. Schwankungen werden vollautomatisch durch den dynamischen Kameraträger mit Nick- und Roll-Kompensation ausgeglichen (Steadycam-System).

Mit einer Flughöhe von 20 cm bis zu 350 Metern und einer Flugentfernung von bis zu 500 Metern ist praktisch jede Perspektive möglich. So sind z.B. auch Luftbilder über Wasser, in Naturschutzgebieten, unbegehbaren Gelände und anderen Aufgrund von Mindestflughöhenbeschränkungen eingeschränkten Regionen möglich.

Zur Übertragung des Sucherbildes ist eine Videoübertragung in Echtzeit an den Piloten bzw. Kameramann am Boden integriert. Das Motiv wird also nicht erahnt, sondern genau nach Regie erfasst und aufgenommen. Es ist damit auch möglich, Livebilder des gesamten Fotofluges z.B. für Events zu übertragen.

DIE TECHNISCHEN HIGHLIGHTS IM ÜBERBLICK

  • umweltfreundlich, nahezu geräuschlos, unauffällig
  • in wenigen Minuten einsatzbereit
  • flexibel einsetzbar, manövrierfähig auf kleinstem Raum, Weitwinkelaufnahmen durch nahes Heranfliegen möglich
  • Präzise Kameraführung dank GPS-Position Hold, Drohne kann in der Luft „geparkt“ werden
  • Bildkontrolle vom Boden via Monitor (Live-View), unser Kunde bestimmt die Einstellung
  • HD-Qualität, 36 Megapixel für hochwertige Film- und Druckproduktionen
  • Kamera: Sony A7R, 35mm Zeiss Objektiv